8. Woche HS 2019

27. Oktober 2019

Die vergangene Woche startete am Dienstagnachmittag mit dem CC-Apéro. Alle akkreditierten Verbindungen der HSG versammelten sich zu angeregten Gesprächen und verbindungsübergreifendem Austausch.

Am Dienstagabend fand der wegweisende Gesuchs-BC im Bodanerkeller statt. Es freut mich ausserordentlich, die nachfolgenden sieben Spe-Fuchsen in unserem Freundschaftsbund begrüssen zu dürfen:

  • Armel Wetchoko v/o Ob Caramel oder Schoggi, i bi nur froh suffed mer ka Cocci
  • Christian Burkhardt v/o i zwei Johr bini weg
  • Joel Cajacob v/o min Brüeder isch s’einzig wo öpis naglet
  • Julian Collenberg v/o Hoi, ich bin e Spargle im Herbst
  • Kais Aman v/o i chauf din Block
  • Patrick Gasser v/o Liebi wechslet au wenn mer verhürotet isch
  • Vincent Strobos v/o Angst und Geld hani kei

Nun gilt es bis zum Vulgo-BC zu prüfen, ob sie wirklich den Durchhaltewillen und die Bereitschaft haben, langfristig Teil unserer Verbindung zu sein. Mit dem getätigten Beitritt vergangene Woche ist ihre Schonphase nun vorbei. Ich freue mich auf die kommenden Wochen mit euch Spe-Fuchsen!

Des Weiteren haben unsere drei Burschifikationsaspiranten, Balu, Ikarus und Kante die Gesuchs- und Gesangsprüfung erfolgreich abgelegt und sind hiermit zur Burschifikation zugelassen.

Am Mittwochabend fand nach dem überaus interessanten WAC durch die beiden PwC-Partner Meyer v/o Tabu und Meyer v/o Biercing der CC-Anlass statt. Für unsere Spe-Fuchsen war dies der erste reguläre Anlass mit anderen Verbindungen. Unsere sogenannte «Konkurrenz» war von dem potenten Auftritt unserer neusten Mitglieder sichtlich beeindruckt. Sie beherrschten, im Gegensatz zu den Spe-Fuchsen anderer Couleur, den Trinkkomment und liessen sich zu vielen Bierstreitereien hinreissen, die sie erwartungsgemäss auch gewannen. In der obligaten Stafette belegten wir den stolzen zweiten Platz hinter der AV Mercuria. Den Abend liessen wir dann im Papagei mit viel Besuch und ausgelassener Stimmung ausklingen.

Freitagabend trafen sich die geladenen Gäste zum Gourmetabend der BuAspen. Der Anlass verlief selbstverständlich sehr ruhig und bedarf keinen weiteren Ausführungen.

Gestern fand das Blockturnier in Basel statt. Die AV BODANIA zeigte sich sowohl an der Blocktagung wie auch am Turnier sehr trinkfreudig und stets potent. Unsere Unihockey-Künste liessen so manch einen Torhüter erzittern. Sowohl die Fuchsen als auch die Burschen brillierten im Sport mit traumhaften Toren sowie am anschliessenden Kneip mit diversen gewonnenen Bierduellen.

DF  DT!
Eigerx

[