13. Woche HS 2019

1. Dezember 2019

Letzten Montag fand eine neue Form des Tutorats im Bodanerkeller statt. Durch ein gemeinsam Erarbeiten des Assessment-Stoffes und dem Lösen von verschiedenen Cases, haben die Assessment-Fuchsen erste Berührungen mit der bevorstehenden Lernphase gemacht. Das Tutorat wurde vom Tutoratsvorsteher Blum v/o Probus geleitet und durch einen Experten aus dem Salon ergänzt. Dieses Tutorat ist auf positiven Anklang gestossen, weshalb dieses so weitergeführt wird.

Am Dienstagabend fand der Semestergottesdienst und die anschliessende Kreuzkneipe mit der AV Steinacher statt. Die verbindungsübergreifenden Bekanntschaften konnten an diesem Anlass gepflegt werden und die Verbindungen rückten erneut etwas näher zusammen. Ich stelle mit Freude fest, dass die arg verhassten Generationen überwunden sind und die Freundschaft zwischen der AV BODANIA und der AV Steinacher wieder aufblüht. Diese aufstrebende Koexistenz der beiden stärksten Verbindungen auf Platz St. Gallen ermöglicht eine Intensivierung der politischen und akademischen Verhandlungsstärke des Couleurikertums in St. Gallen und an der HSG.

Am Donnerstag, fand der zweite WAC in diesem Semester statt. Ständerat Daniel Jositsch v/o Malz referierte über die Machenschaften der Lobbyisten im Bundeshaus und erzählte spannende Anekdoten aus seinen Erfahrungen in der Politik, bevor er an einer ausgedehnten und wohlgenutzten Fragerunde Red und Antwort stand. Die Aktivitas und die anwesenden Altherren genossen ein spannendes Referat und einen gemütlichen Abend. An dieser Stelle sei Malz abermals für diesen WAC und die übernommenen Biere gedankt!

DF  DT!
Eigerx

[