2. Woche FS 2020

24. Februar 2020

Die Woche begann am Dienstag mit der Beerdigung unseres ehrwürdigen Altherren Philo. Nach der Trauerfeier in der Pauluskirche Gossau fand der von Diät geleitete Trauerkommers auf dem Schloss Oberberg statt, wo ein letztes Mal Abschied von Philo genommen wurde.

Gleichentags fand der zweite Teil der Sport-Challenge gegen die AV Mercuria statt. Im Fussball waren sie uns leider klar überlegen, weshalb der Zwischenstand nun 0:2 aus unserer Sicht lautet.

Am Dienstagnachmittag machte sich dann eine kleine Schar Bodaner auf in Richtung Fribourg um den Neu-Romanen die Blockfackel zu übergeben. Das Highlight des Abends war die Stafette, welche wir standesgemäss mit über einem Glas Vorsprung gewinnen konnten. Während die meisten sich am gleichen Abend wieder nach St. Gallen aufmachten, blieb eine kleine Gruppe über Nacht in Fribourg und zechte bis in die frühen Morgenstunden.

Am Mittwochmittag fand der Mittagslunch statt, wo wir wiederum köstlich von Ashera bekocht und von Don Camillo bewirtet wurden.

Am Donnerstag fand der Hops-Cup statt. Titelverteidiger Rasant hopste sich wiederum gekonnt ins Finale, wo er sich mir schliesslich geschlagen geben musste. Ich werde den Pokal sorgfältig aufbewahren und bis zum nächsten Frühling gravieren lassen. Anschliessend an den Anlass zog eine grosse Schar weiter ins Kränzlin und liess den Abend bei einigen Bierduellen gegen Mercurianer, Steinacher und Zofis ausklingen.

Am Freitagmorgen begaben sich die Füchse gemeinsam mit dem letzten und aktuellen Fuchsmajoren nach Prag auf die Fuchsenreise. Die Truppe wird sicherlich einige gute Geschichten zu berichten haben.

DF  DT!
Arkanx

[